HOTWIRE PUBLIC RELATIONS LIMITED

DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND COOKIE-RICHTLINIE

Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre hat für die Hotwire Public Relations Germany GmbH („wir“, „uns“) als Betreiber der Website („Website“) höchsten Stellenwert. Diese Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie („Richtlinie“) (sowie die hier genannten Dokumente) bilden die Grundlage, nach der wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir zu Ihrer Person erfassen oder die Sie uns zur Verfügung stellen. Im Folgenden erläutern wir unsere Praktiken im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten und auf deren Verarbeitung.

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) fungiert die Hotwire Public Relations Germany GmbH als Datenverantwortlicher.“

IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN
Daten, die wir zu Ihrer Person erfassen

Im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website und/oder der Erbringung unserer Dienstleistungen erfassen und verarbeiten wir die folgenden Daten zu Ihrer Person:

  • Daten, die Sie uns in Formularen auf der Website oder in Formularen bei einem Registrierungsvorgang übermitteln, beispielsweise wenn Sie sich für die Nutzung der Website registrieren, eine bestimmte Dienstleistung abonnieren (insbesondere Newsletter), weitere Informationen anfordern oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Wir bitten Sie ggf. auch um nähere Angaben, wenn Sie ein Problem mit der Website melden.
  • Hierbei handelt es sich insbesondere um personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Geburtsdatum und weitere Daten, die Sie eingeben, wenn Sie die Website nutzen oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen.
  • Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, werden wir diese Korrespondenz ggf. speichern.
  • Wir laden Sie eventuell zu Umfragen ein, die wir zu Forschungszwecken durchführen. Sie sind jedoch nicht zur Teilnahme an diesen Umfragen verpflichtet.
  • Nähere Angaben zu Ihren Besuchen auf der Website umfassen beispielsweise Verkehrsdaten, Ortsdaten, Weblogs und andere Kommunikationsdaten sowie die aufgerufenen Ressourcen.

Bestimmte personenbezogene Daten sind unabdingbar, damit Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Wir informieren Sie zum Zeitpunkt, zu dem wir die Daten zu Ihrer Person erfassen, ob die Angabe dieser Daten obligatorisch ist.

 

Daten, die wir aus anderen Quellen erfassen

 

Wir erfassen außerdem personenbezogene Daten aus den folgenden Quellen:

  • Öffentlich zugängliche Verzeichnisse, beispielsweise:
    • Listen/Verzeichnisse von Messeteilnehmern
    • Kontaktangaben aus Pressemitteilungen/andere öffentlich bekannt gemachte Kontaktangaben
    • LinkedIn oder andere Verzeichnisse
    • Externe Websites

 

 

NUTZUNG IHRER DATEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Für die Verarbeitung gelten die folgende Rechtsgrundlagen gemäß Art. 6 Abs. 1 a) bis f) DSGVO, u.a.:

  • Ihre Einwilligung, die Sie uns mit Ihrer Registrierung für unsere Dienstleistungen auf unserer Website erteilt haben;
  • Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen Ihnen gegenüber;
  • Erfüllung unserer Rechtspflichten.
  • Bestimmte legitime Geschäftszwecke, beispielsweise:
  • Direktmarketing;
  • Schutz Ihrer wesentlichen Interessen;
  • Übermittlung an andere Teile der Unternehmensgruppe zu internen Verwaltungszwecken;
  • In Fällen mit direkter angemessener Beziehung, beispielsweise wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber unser Kunde sind;
  • In Fällen, in denen Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten berechtigterweise als gegeben angenommen werden kann;
  • Gewährleistung der Netzwerk- und Datensicherheit, z. B. Schutz vor unbefugtem Zugriff auf elektronische Datenübertragungsnetzwerke und vor Beschädigung von Computern und elektronischen Kommunikationssystemen.

 

Verarbeitungszwecke
Wir nutzen die zu Ihrer Person erfassten Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Erbringung unserer Dienstleistungen;
  • Bestmögliche Darstellung der Inhalte auf der Website für Sie selbst sowie für das oder die Geräte, mit denen Sie die Website öffnen und betrachten;
  • Bereitstellung der Informationen und Angebote, die Sie von uns anfordern oder die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sind;
  • Erfüllung unserer Verpflichtungen aus den zwischen Ihnen und uns bestehenden Verträgen;
  • Bereitstellung interaktiver Bereiche unserer Dienstleistungen;
  • Benachrichtigung über Änderungen an unseren Dienstleistungen;
  • Bereitstellung von Informationen als Entscheidungsgrundlage, nach der Sie uns als möglichen Partner für Ihre Anforderungen an die künftige integrierte Kommunikation in Erwägung ziehen können.


Marketing

Neben den oben genannten Zwecken nutzen wir Ihre Daten (und gestatten wir Dritten die Nutzung Ihrer Daten, sofern Ihre entsprechende Einwilligung vorliegt), um Sie über neue Waren oder Dienstleistungen zu informieren, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sind. In diesen Fällen setzen wir uns nur dann mit Ihnen auf elektronischem Wege (per E-Mail oder) in Verbindung, wenn Sie einer solchen Kommunikation zugestimmt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mit dieser Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, gehen Sie bitte wie folgt vor: (i) Aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen im Formular, in dem wir Ihre Daten erfassen (z. B. im Registrierungsformular); (ii) bestellen Sie unsere elektronischen Kommunikationen gemäß den in der jeweiligen Kommunikation angegebenen Anweisungen ab; oder (iii) informieren Sie uns jederzeit (Kontaktangaben siehe unten).

OFFENLEGUNG IHRER DATEN
Wir geben Ihre Daten ggf. an externe Dienstanbieter, Bearbeiter, Subunternehmer und andere Partnerunternehmen weiter, die in unserem Namen Arbeiten erledigen und Dienstleistungen für Sie erbringen (z. B. Hosten unserer Server).

Ihre personenbezogenen Daten werden in dem Umfang an alle Mitglieder unserer Unternehmensgruppe weitergegeben, in dem wir zur Weitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Weitergabe berechtigt sind; also an unsere Tochterunternehmen sowie an unsere oberste Holdinggesellschaft und deren Tochterunternehmen.

Außerdem sind wir insbesondere in den folgenden Fällen berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, soweit die Voraussetzungen des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfüllt sind:

  • Verkauf oder Ankauf eines Geschäftsbereichs oder von Vermögenswerten. In diesem Fall geben wir Ihre personenbezogenen Daten an den potenziellen Käufer oder Verkäufer dieses Geschäftsbereichs bzw. dieser Vermögenswerte weiter;
  • Übernahme aller oder aller wesentlichen Vermögenswerte unseres Unternehmens durch einen Dritten. In diesem Fall werden die zu unseren Kunden gespeicherten personenbezogenen Daten als Teil der Vermögenswerte übergeben;
  • Gesetzliche Verpflichtung zur Offenlegung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Schutz unserer Rechte, unseres Eigentums oder unserer Sicherheit sowie der Rechte, des Eigentums und der Sicherheit unserer Vertriebspartner, unserer Benutzer und jeglicher Dritter, mit denen wir gemeinsam die Website anbieten;
  • Benachrichtigung über Waren oder Dienstleistungen, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten (nur an ausgewählte Dritte und nur in dem Umfang, in dem Sie in eine solche Benachrichtigung eingewilligt haben);

Abgesehen von den obigen Zwecken und abgesehen von den Zwecken, die zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus den zwischen Ihnen und uns bestehenden Verträgen unabdingbar sind (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn wir Ihre ausdrückliche Einwilligung in diese Weitergabe eingeholt haben.


SPEICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sicherheit
Wir schützen alle personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen treffen wir und unsere Dienstleister geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein Ihr Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten (Art. 32 DSGVO). Alle Personen, die Ihre Daten verarbeiten, sind entsprechend befugt und unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Für den Fall, dass wir Ihnen ein Kennwort mitgeteilt haben (oder Sie ein Kennwort festgelegt haben), mit dem Sie auf bestimmte Teile der Website oder auf andere durch uns gehostete Websites zugreifen, sind Sie verpflichtet, dieses Kennwort geheim zu halten.

Des Weiteren haben wir Verfahren zur Bewältigung vermuteter Datenschutzverletzungen eingerichtet. Bei einer vermuteten Datenschutzverletzung werden wir Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde informieren, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Die Website enthält mitunter verschiedene Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Inserenten und Vertriebspartnern. Falls Sie eine Website über einen solchen Link aufrufen, beachten Sie bitte, dass für diese Websites eigene Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen gelten und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Nutzungsbedingungen übernehmen. Bitte lesen Sie diese Richtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Aktualität Ihrer personenbezogenen Daten
Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit auf den neuesten Stand bringen. Setzen Sie sich hierzu bitte mit uns in Verbindung (Kontaktangaben siehe unten). Falls Sie Fragen zu unserer Nutzung der zu Ihrer Person erfassten Daten haben, senden Sie bitte eine Anfrage an die nachfolgende E-Mail-Adresse.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nach Möglichkeit innerhalb von sieben (7) Werktagen nach Übermittlung der neuen oder aktualisierten personenbezogenen Daten auf den neuesten Stand bringen, sodass die zu Ihrer Person gespeicherten Daten stets richtig und aktuell bleiben.

Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Der Zeitraum, über den wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, ergibt sich aus den Zwecken, zu denen wir diese Daten heranziehen. Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Sie als Abonnent oder Nutzer unserer Dienstleistungen registriert sind oder wir einen anderen Geschäftszweck für die Aufbewahrung geltend machen. Anschließend werden die Daten nur so lange aufbewahrt, wie dies laut den gesetzlichen Vorschriften oder laut unserer Aufbewahrungsrichtlinie zulässig oder erforderlich bzw. zu internen Auswertungs- und Abgleichszwecken berechtigterweise erforderlich ist. Dies gilt auch für eine etwaige Übermittlung durch Sie angeforderter Rückmeldungen oder Informationen.

Speicherort Ihrer personenbezogenen Daten
Alle zu Ihrer Person vorliegenden Daten werden auf sicheren Servern im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) gespeichert.

Die zu Ihrer Person erfassten Daten werden ggf. an Ziele außerhalb des EWR übertragen. Unter Umständen werden die Daten auch durch Mitarbeiter außerhalb des EWR verarbeitet, die für uns selbst oder für unsere Zulieferer tätig sind. Diese Mitarbeiter sind unter anderem für die Ausführung Ihrer Aufträge, die Verarbeitung Ihrer Zahlungsangaben sowie die Erbringung von Supportleistungen zuständig.

In diesen Ländern gelten nicht dieselben Datenschutzgesetze wie in Deutschland und im EWR. Die Europäische Kommission hat noch keine offizielle Entscheidung getroffen, dass diese Länder einen angemessenen Datenschutz in ähnlichem Umfang wie in Deutschland und im EWR leisten müssen. Eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt jedoch in jedem Fall einem US-EU-Datenschutzschild oder einem von der Europäischen Kommission genehmigtem Vertrag oder einer Reihe von Unternehmensverträgen auf der Grundlage der gemäß der EU-Datenschutzrichtlinie 95/46/EG und (soweit zutreffend) gemäß Artikel 46 Absatz 5 der Datenschutz-Grundverordnung erlassenen Standardvertragsklauseln, die Ihre Persönlichkeitsrechte schützen und Ihnen Abhilfemaßnahmen für den unwahrscheinlichen Fall eines Missbrauchs Ihrer personenbezogenen Daten bieten.

Wenn Sie sich näher informieren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns oder an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktangaben siehe unten). Es erfolgt keine anderweitige Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten aus Deutschland oder dem EWR heraus oder an andere Unternehmen/Organisationen (oder untergeordnete Körperschaften), die dem Völkerrecht unterliegen oder gemäß einem Übereinkommen zwischen mindestens zwei Ländern errichtet wurden.

IHRE RECHTE
Die Datenschutz-Grundverordnung gewährt Ihnen mehrere wesentliche Rechte, für die für Sie keinerlei Gebühren anfallen (Art. 12 bis 23 DSGVO):

  • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und auf bestimmte ergänzende Daten, die bereits unter diese Richtlinie fallen
  • Berichtigung von Fehlern in den gespeicherten Daten zu Ihrer Person
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (unter bestimmten Umständen)
  • Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in strukturierter, gängiger und maschinenlesbarer Form sowie (unter bestimmten Umständen) Übermittlung dieser Daten an Dritte (Recht auf Auskunft)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken
  • Widerspruch gegen automatisiert getroffene Entscheidungen, die rechtliche Folgen für Ihre Person nach sich ziehen oder Sie auf ähnliche Weise erheblich beeinträchtigen
  • Widerspruch gegen unsere fortgesetzte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (unter bestimmten anderen Umständen)
  • anderweitige Einschränkung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (unter bestimmten Umständen)
  • Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen als Folge unseres Verstoßes gegen Datenschutzgesetze

Weitere Informationen zu diesen Rechten sowie zu den Umständen, unter denen diese Rechte jeweils anwendbar sind, finden Sie bei den Informationsmaterialien des Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht unter https://www.lda.bayern.de/de/infoblaetter.html.

 

Wenn Sie ein Recht ausüben möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Informieren Sie uns oder unsere Datenschutzbeauftragte Catherine Hoyle schriftlich, telefonisch oder per E-Mail.
  • Übermitteln Sie uns ausreichende Informationen, beispielsweise Ihren Namen, Ihren Arbeitgeber oder Ihre Registrierungsdaten, damit wir Ihre Person eindeutig identifizieren können.
  • Übermitteln Sie uns einen Nachweis Ihrer Identität und Ihrer Adresse (z. B. eine Kopie Ihres Personalausweises oder Ihres Reisepasses).
  • Nennen Sie die Informationen, auf die sich Ihre Anfrage bezieht, beispielsweise eine Kundenkontonummer oder ein Geschäftszeichen (soweit vorhanden).

VORGEHENSWEISE BEI BESCHWERDEN
Wir hoffen sehr, dass wir selbst oder unsere Datenschutzbeauftragte Ihre Anfragen oder Bedenken hinsichtlich unserer Nutzung Ihrer Daten klären können.

Die Datenschutz-Grundverordnung gibt Ihnen außerdem das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat der Europäischen Union (oder des Europäischen Wirtschaftsraums), in dem Ihre Arbeitsstelle oder Ihr Lebensmittelpunkt liegt oder in dem der vermutete Verstoß gegen die Datenschutzgesetze aufgetreten ist. Aufsichtsbehörde ist das

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Postfach 606
91511 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
das Sie im Internet oder telefonisch erreichen.

ÄNDERUNGEN AN UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Künftige Änderungen an unserer Richtlinie werden über die Website bekannt gegeben und bereitgestellt. Wir empfehlen, diese Website regelmäßig aufzusuchen und sich und sich über die geltende Datenschutzerklärung zu informieren.

INFORMATIONEN ZU UNSERER NUTZUNG VON COOKIES UND IP-ADRESSEN
Wir erfassen Daten zu Ihrem Mobiltelefon, Ihrem Computer oder zu einem anderen Gerät, mit dem Sie die Website aufrufen (z. B. Ihre IP-Adresse und den Typ Ihres Betriebssystems und Ihres Browsers). Diese Daten dienen zur Systemadministration und bilden die Grundlage für die Weitergabe aggregierter Daten an externe Vertriebspartner. Dies sind lediglich statistische Daten zu den Browser-Aktionen und zum Surfverhalten unserer Benutzer, die keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen. Unter Umständen ermitteln wir anhand dieser Daten zusammen mit den Daten zu Ihrer Person Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen.

Anhand der Cookies auf unserer Website unterscheiden wir Sie von anderen Benutzern unserer Website. Auf diese Weise können wir unsere Website individuell auf Sie zuschneiden und die Website ständig weiter optimieren. Mit Ihrer Nutzung unserer Website willigen Sie in unsere Nutzung von Cookies gemäß den nachfolgenden Angaben ein.

Ein Cookie ist eine kleine Datei mit Buchstaben und Ziffern, die wir in Ihrem Browser oder auf Ihrer Festplatte speichern, sofern Sie uns die entsprechende Einwilligung geben. Cookies enthalten Daten, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden.

KONTAKT
Alle Fragen, Anmerkungen und Anforderungen zu dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie richten Sie bitte per E-Mail an cathy.hoyle@enero.com oder per Post an Hotwire Global, Level 4, 69 Wilson St, London EC2A 2BB, Großbritannien.